###

Kulturelle Bildungsarbeit

Kulturelle Bildungsarbeit im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz

Es gibt nur wenige Orte, an denen Geschichte so greifbar wird wie in Archiven - lebendige Orte der Geschichte und historischen Bildung. Archive laden zur Begegnung mit historischen Ereignissen, Entwicklungen und Personen ein, sie regen zum eigenständigen Erforschen des Vergangenen an und fordern zur kritischen Auseinandersetzung auf.

Das GStA PK mit seinen rund 38.000 laufenden Metern Archivalien trägt dem Rechnung und hat im Jahre 2013 einen eigenen Servicebereich Kulturelle Bildungsarbeit geschaffen, der sich an konkrete Zielgruppen (Schüler*innen aller Schulformen, Studierende, Erwachsene, Senioren) wendet.

Entsprechend seinem Leitsatz „Archivgut bewahren - Geschichte erforschen“ möchte das Archiv als außerschulischer Lernort zur Bildungs- und Wissensvermittlung insbesondere bei Schüler*innen das Interesse an Geschichte wecken. Gleichzeitig erlangen sie vielfältige Kompetenzen für den Umgang mit und das Erschließen von Quellen.

Für eine erste Einführung in die Archivarbeit steht für Schüler*innen ab Klasse 8 seit Ende Juni 2017 ein Archivkoffer zur Verfügung. Der von der AG Kulturelle Bildungsarbeit konzipierte und unter Mitwirkung der Bildstelle und Restaurierungswerkstatt des GStA PK designte Archivkoffer entstand im Rahmen eines dreijährigen Kooperationsvertrages mit der Schule an der Haveldüne (8. Integrierte Sekundarschule Spandau) und beinhaltet eine umfassende Sammlung von originalgetreuen Nachbildungen der im GStA PK verwahrten Quellengattungen (Urkunden, Akten, Amtsbücher, Karten und Pläne, Bilder/Plakate, Siegel und Wappen) aus zahlreichen historischen Epochen und deren Ereignisse (z. B. 30jähriger Krieg, Einwanderung der Hugenotten, Revolution 1848, 1. WK, Industrialisierung und gesellschaftlicher Wandel). Das umfangreiche Begleitheft zum Archivkoffer enthält Schriftbeispiele und deren Transkriptionen, ein Glossar archivischer Begriffe sowie Materialien und Informationen zur Nutzung und zum Umgang mit Akten (Lupe, Keilkissen, Bleischlange, Lesezeichen). Vervollständigt wird dieses Angebot durch umfassendes Informationsmaterial über das Archiv und seine Bestände, Nachlässe und Sammlungen sowie eine pädagogische Handreichung zu Quellengattungen.

Der Archivkoffer (Maße: 46 x 64 x 24 cm) kann von Lehrer*innen und Referendar*innen kostenfrei im GStA PK entliehen werden.



Schüler*innen ab Klasse 9 bekommen im GStA PK in Form eines Projekttages eine Einführung in die Archivarbeit sowie in das quellengestützte Arbeiten vor Ort. Zudem erhalten sie Beratung und Unterstützung bei einer Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten sowie bei der Themenwahl von Präsentationsprüfungen bzw. Facharbeiten


Kontaktdaten Kulturelle Bildungsarbeit

Telefon: 030-266 44 7500
Fax: 030-266 44 3126
E-Mail: gsta.pk@gsta.spk-berlin.de

Weitere Informationen siehe Flyer [PDF, 3,9 MB]

nach oben