###

Archivierung

Das Stiftungsarchiv im GStA PK archiviert schriftliche Aufzeichnungen sowie Bild-, Film- und Tondokumente der Organe und Einrichtungen der SPK in analoger wie digitaler Form, die die Erfüllung des gesetzlichen Stiftungsauftrags – Bewahrung, Ergänzung, Auswertung und Vermittlung der ihr übertragenen preußischen Kulturgüter sowie Kulturaustausch, Wissenschaft und Bildung (PrKultbG § 3 Abs. 1) – dokumentieren.

Unterlagen, die zur Erledigung dieser Aufgaben nicht mehr benötigt werden, sind durch die anbietende Stelle in einem Anbietungsverzeichnis (Exceltabelle [XLSX, 20 KB] oder Worddokument [DOCX, 20 KB]) zu erfassen. Über die Archivwürdigkeit entscheidet das Archiv nach Rücksprache mit der jeweiligen Einrichtung. Die datenschutzgerechte Kassation (Vernichtung) nicht archivwürdiger Unterlagen erfolgt erst im Anschluss an die Bewertungsentscheidung. Nähere Informationen zum Anbietungs- und Archivierungsverfahren finden Sie hier [PDF, 200 KB].

Kontakt:
Frau Dr. Beyer (Katrin.Beyer@gsta.spk-berlin.de; Tel. 030/266-441344)
Herr Dr. Becker (Denny.Becker@gsta.spk-berlin.de; Tel. 030/266-442333)
Frau Gerber (Laura.Gerber@gsta.spk-berlin.de; Tel. 030/266-442332)
Herr Kriese (Sven.Kriese@gsta.spk-berlin.de; Tel. 030/266-442330)

nach oben