###

Stichdaten zur brandenburg-preußischen Territorial-, Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte

Die Schaltflächen führen Sie zu den Einträgen für das jeweilige Jahrhundert.

110012001300140015001600170018001900
1919

Fast vollständiger Verlust der Provinzen Posen und Westpreußen sowie von Teilen Oberschlesiens.

1920

Neue preußische Verfassung. Otto Braun wird preußischer Ministerpräsident.

1932

Preußenschlag. Durch Notverordnung wird die preußische Regierung unter Ministerpräsident Otto Braun abgesetzt.

1933

Preußisches Gemeindeverfassungsgesetz und Preußisches Gemeindefinanzgesetz.

1935

Vereinigung der preußischen Ministerien - ausgenommen bleibt nur das Finanzministerium - mit den Reichsministerien.

1947

Auflösung Preußens durch das Kontrollratsgesetz Nr. 46.

nach oben