###

Stichdaten zur brandenburg-preußischen Territorial-, Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte

Die Schaltflächen führen Sie zu den Einträgen für das jeweilige Jahrhundert.

110012001300140015001600170018001900
1320

Aussterben der Askanier.

nach 1320

Gebietsverluste unter den Wittelsbachern und Luxemburgern.

1323

Die Mark Brandenburg gerät in den Besitz des Hauses Wittelsbach.

1356

Mit Erlaß der Goldenen Bulle, einer Art Reichsgrundgesetz, Erhebung der Markgrafschaft Brandenburg zum erblichen Kurfürstentum.

1373

Die Mark Brandenburg gerät in den Besitz des Hauses Luxemburg.

1375

Landbuch der Mark Brandenburg mit erster Erfassung sämtlichen Grundbesitzes und Höhe der Abgaben.

nach oben