###

Universitäts- / Studentengeschichte

Das Inventar erschließt die universitäts-, studenten- und korporationsgeschichtlich relevanten Quellen im GStA PK, die im Rahmen der Universitäts-Aufsicht oder anderer Kompetenzen durch (brandenburg-) preußische Landesoberbehörden bzw. oberste Landesbehörden entstanden sind; im speziellen Fall auch die Akten von nachgeordneten provinzialen Provenienzen. Sein Zeitraum umfasst das ancien Régime (bis 1808) und die Periode zwischen 1808 und 1934. Dabei werden jeweils alle in ihren Zeitspannen bestehenden preußischen Universitäten und Technischen Hochschulen berücksichtigt, doch darüber hinaus ein besonderer Akzent auf die Universitäten Halle a. S., Breslau und Erlangen, sowie die Technischen Hochschulen zu Breslau und Danzig gelegt.
Das Inventar ist unter dem Titel „Vivant membra quaelibet!“ in Einst und Jetzt. Jahrbuch für corpsstudentische Geschichtsforschung 56 (2011), S. 29 – 84; desgl. 58 (2013), S. 159 – 556 erschienen.

nach oben