###

Leichte Sprache

Herzlich Willkommen!
Sie sind auf der Internet-Seite
vom Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz.
Die Abkürzung ist: GStA PK.
Wir sind in Berlin.
Deshalb heißt die Seite auch www.gsta.spk-berlin.de.

Wir kümmern uns um Archivalien.
„Archivalien“ ist ein Fach-Begriff
für Handschriften, Karten, Pläne, Bilder,
die es nur ein einziges Mal gibt.
Unsere Archivalien stammen aus Brandenburg-Preußen.
Brandenburg-Preußen war ein Staat,
es gab ihn zwischen dem 12. Jahrhundert und 1947.

Das sind unsere wichtigen Aufgaben:
Die Archivalien sind sehr alt.
Die Archivalien sind zum Teil in einem schlechten Zustand.
Trotzdem dürfen Sie und alle anderen Menschen die Archivalien benutzen.
Das bedeutet:
Wir bewahren die Archivalien unter sehr guten Bedingungen auf.
Wir reparieren Schäden an unseren Archivalien.
Wir legen Ihnen Archivalien vor.
Sie können die Archivalien dann ansehen oder lesen.

Zu uns kommen Menschen, die sich für Geschichte interessieren.
Sie lesen die Unterlagen und schreiben darüber ein Buch oder einen Aufsatz.
Zu uns kommen auch Menschen, die sich für ihre Familie oder ihr Dorf interessieren.
Auch diesen Menschen helfen wir weiter.

Wir versuchen diese schweren Themen leicht zu erklären.
So können die meisten Menschen die Internet-Seite lesen.
Darum gibt es auch diesen Teil in Leichter Sprache.

Hier erklären wir Ihnen,
wie Sie sich auf unserer Internet-Seite zurecht finden:

Unsere Internet-Seite soll Ihnen helfen,
Ihren Archiv-Besuch vorzubereiten.
Deshalb geben wir uns viel Mühe mit der Internet-Seite.
Sie soll einfach zu bedienen sein,
aber auch möglichst viele Fragen klären.
Daher gibt es viel zu lesen.

Wenn Sie sich einmal nicht zurecht finden,
hilft Ihnen die erste Zeile.
Wenn Sie auf unser Logo klicken,
gelangen Sie zur Start-Seite.














Dasselbe geschieht, wenn Sie auf „Startseite“ klicken:














Es gibt auch ein Inhaltsverzeichnis.
Es heißt „Sitemap“.
Klicken Sie das Wort an.
Dann bekommen Sie eine Liste mit allen Seiten.














Sie können in unserer Internet-Seite suchen.
Dazu gibt es rechts oben ein Feld.
Tragen Sie dort ein Wort ein.
Dann klicken Sie daneben auf die Lupe.








Nun sehen Sie eine neue Seite.
Sie zeigt eine Liste zu dem Wort, das Sie geschrieben haben.





















Wenn Sie uns besuchen möchten,
oder eine Frage an uns haben,
klicken Sie auf „Kontakt“.















Dort finden Sie unsere Anschrift, Telefon-Nummer und E-Mail.
Beide finden Sie aber auch rechts auf unserer Start-Seite:






































Im Hinter-Grund sehen Sie ein großes Bild des Archivs.
Das sieht schön aus.
Aber manchmal stört es auch.
Daher können Sie es verkleinern.
Wenn Sie den Maus-Pfeil über das Bild bewegen,
erscheint links unten ein Pfeil.
Klicken Sie diesen Pfeil an.
Dann wird das Bild im Hinter-Grund kleiner.



































Keine Angst!
Sie können das Bild auch wieder vergrößern.
Das geht genauso.
Wenn Sie den Maus-Pfeil über das Bild bewegen,
erscheint links unten wieder der Pfeil.
Klicken Sie diesen Pfeil an.
Dann wird das Bild wieder größer.























Welche Informationen zeigen wir auf der Start-Seite?
Auf der Start-Seite finden Sie immer wichtige Infos.
Zum Beispiel:
Es gibt einen Kasten mit aktuellen Meldungen.
Meist gibt es mehrere Meldungen.
Wenn Sie auf die Pfeile oben rechts im Kasten klicken,
können Sie in den Meldungen blättern.






































Von Zeit zu Zeit haben wir geschlossen.
Dann finden Sie einen Kasten auf der Start-Seite.






































Manchmal führen wir Veranstaltungen durch.
So bieten wir Führungen im Archiv an
oder machen eine Tagung mit Vorträgen.
Auch dann gibt es eine Ankündigung auf der Start-Seite.






































Besonders wichtig sind unsere Kataloge.
Es gibt einen Katalog für das Archiv
und einen Katalog für die Dienst-Bibliothek.
Sie können diese Kataloge leicht finden,
indem Sie auf der Start-Seite auf das Wort „Archivdatenbank“ oder „Bibliothekskatalog“ klicken.
Die Worte finden Sie an zwei Stellen:
am rechten Rand unter der Adresse
und in dem Kasten „Service“.






































Welche Infos bieten unsere Seiten noch?
Neben der Start-Seite gibt es viele Unter-Seiten.
Zu den Unter-Seiten gelangen Sie,
wenn Sie auf die Themen im Haupt-Bereich oben klickt.






































Die Zeile mit den Themen nennen wir „Menü“.
Das „Menü“ ist wie eine Speisekarte im Restaurant.
Es zeigt, was es alles gibt.
Wir bieten mehrere Themen an:

  • Recherche
  • Benutzung
  • Arbeitshilfen
  • Dienstbibliothek
  • Ihr Engagement
  • Behördenbetreuung
  • Shop
  • Das GStA PK



Was finden Sie bei den Themen?

  • Recherche heißt Suche.
    Hier können Sie nach unseren Archivalien suchen.
    Es gibt auch Infos,
    wie sie bei der Suche am besten vorgehen.
  • Wenn Sie uns besuchen wollen,
    hilft Ihnen das „Menü“ Benutzung weiter.
    Die Unter-Seiten beschreiben,
    wie Sie das Archiv besuchen und benutzen können.
  • Auf mehreren Seiten bieten wir Ihnen Arbeits-Hilfen an.
    Zum Beispiel:
    Sehr viele unserer Archivalien sind mit der Hand geschrieben.
    Daher müssen Sie alte Hand-Schriften kennen,
    damit Sie unsere Archivalien lesen können.
    In diesem Menü finden Sie Seiten mit alten Hand-Schriften.
    Damit können Sie üben.
  • Das GStA PK hat eine Dienst-Bibliothek mit Büchern und Zeitschriften.
    Das „Menü“ beschreibt,
    wie Sie die Dienst-Bibliothek benutzen können.
  • Manchmal haben wir nicht genug Geld.
    Dann bitten wir um Spenden.
    Die Spenden nutzen wir für eine bestimmte Aufgabe.
    Über die Aufgaben informieren wir unter der Überschrift Ihr Engagement.
    Engagement heißt,
    dass sich ein Mensch für etwas einsetzt.
    Mit einer Spende setzen Sie sich für die Aufgabe ein,
    die wir mit dem Spenden-Geld bezahlen.
  • Der Menü-Punkt Behörden-Betreuung wendet sich an Behörden.
  • Ab und zu veröffentlichen wir ein Buch.
    Das Buch können Sie in unserem Shop bestellen.
    Sie müssen es bezahlen,
    dann wird es Ihnen zugeschickt.
    Sie können auch zu uns kommen
    und das Buch kaufen.
  • Dann gibt es noch Seiten,
    die Das GStA PK vorstellen.
    Zum Beispiel gibt es Infos über seine Geschichte.



Zu diesen Themen gibt es weitere Überschriften.
Sie bewegen den Maus-Pfeil auf ein Wort im „Menü“.
Es erscheint eine kleine Liste mit weiteren Überschriften.
Bewegen Sie den Maus-Pfeil über eine Überschrift
und klicken Sie.
Dann sehen Sie eine Unter-Seite.

Zum Beispiel:
Bewegen Sie den Maus-Pfeil über das Wort „Benutzung“.
Sie sehen eine Liste mit Überschriften:

  • Anschrift, Öffnungszeiten, Anreise
  • Anfrage und Bestellung
  • Führungen
  • Reprographien
  • Rechtsgrundlagen
  • Hinweise in anderen Sprachen








































Bewegen Sie den Maus-Pfeil auf die Überschrift „Anfrage und Bestellung“
und klicken Sie.
Jetzt sehen Sie eine neue Seite
mit Infos zu Anfragen und Bestellungen.
Außerdem finden Sie wieder neue Überschriften.
Auch diese Überschriften können Sie anklicken.

























Ein Beispiel:
Bewegen Sie den Maus-Pfeil auf „Allgemeine Anfrage“
und klicken Sie.
Jetzt sehen Sie wieder eine neue Seite
mit einem Formular zum Ausfüllen.

Das Formular besteht aus vielen Kästchen.
In die Kästchen tragen Sie Ihre Angaben ein.
Manche Kästchen sind mit einem Sternchen markiert.




Diese Kästchen müssen Sie ausfüllen.























































Folgende Infos brauchen wir von Ihnen auf jeden Fall:

  • Ihren Vor-Namen
  • Ihren Nach-Namen
  • Ihre Straße und Haus-Nummer
  • Ihre Post-Leit-Zahl
  • Ihren Wohn-Ort
  • Ihr Thema / Ihre Frage-Stellung
  • eine Schilderung Ihres Anliegens.



Schildern Sie Ihr Anliegen ruhig etwas ausführlicher.
Je mehr Infos wir bekommen,
desto besser können wir Ihnen weiterhelfen.

Wenn Sie alles eingetragen haben,
klicken Sie ganz unten auf „Anfrage absenden“.






















































Der Computer prüft jetzt,
ob Sie alle Kästchen mit Sternchen ausgefüllt haben.
Ist das nicht der Fall,
fragt er nach.
























Er fragt solange nach,
bis er alle Infos hat,
die wir benötigen.

Sind die Infos vollständig,
zeigt der Computer eine Bestätigung an.

























Jetzt brauchen Sie Geduld.
Um Ihre Anfrage zu beantworten,
benötigen wir etwas Zeit.
Denn wir bekommen jeden Tag viele Anfragen.
Sie müssen also mit 3 Wochen Bearbeitungs-Zeit rechnen.
Wenn sehr viele Anfragen vorliegen,
oder während der Urlaubs-Zeit,
kann es auch länger dauern.
Spätestens nach 6 Wochen
bekommen Sie auf jeden Fall eine Antwort.

Bitte beachten Sie:
Ihre Anfrage kann eine Gebühr kosten.
Das ist der Fall,
wenn Ihre Frage privater Natur ist.
Ein Beispiel:
Sie schreiben an uns,
weil Sie Ihre Familien-Geschichte erforschen.
Wir erteilen Ihnen gerne Auskunft,
doch hierfür müssen Sie eine Gebühr bezahlen.
Sie müssen auch dann für Auskünfte bezahlen,
wenn Sie selbst mit dieser Auskunft Geld verdienen.

Wie viel müssen Sie bezahlen?
Das hängt davon ab,
wie viel Zeit wir für Ihre Anfrage benötigen.
Für jede halbe Stunde
müssen Sie 16 Euro bezahlen.
16 Euro ist also die Mindest-Gebühr.
Für die meisten Anfragen
benötigen wir höchstens eine Stunde.
Daher bezahlen die meisten Benutzer
für ihre Anfrage 16 Euro oder 32 Euro.

Klicken Sie sich durch unsere Internet-Seiten.
Sie werden viele Informationen zum Archiv finden.
Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß.

Wir hoffen:
Wir haben unsere Internet-Seiten gut erklärt.
Sie nutzen unsere Internet-Seiten gerne
und finden,
was Sie suchen.

Wenn Sie möchten,
können Sie die Infos in Leichter Sprache auch als PDF-Datei bekommen.

nach oben