###

Preußen, Herzogtum (1525-1701): Geschichte

Mit der Säkularisierung des Ordensstaates unter seinem letzten Hochmeister Albrecht von Hohenzollern und der Einführung der Reformation 1525 endete die Herrschaft des Deutschen Ordens im preußischen und baltischen Raum; Albrecht nahm als weltlicher Herzog in Preußen sein Land vom polnischen König zum erblichen Lehen. 1618 fiel das Herzogtum Preußen in Erbfolge an den brandenburgischen Kurfürsten Johann Sigismund. Die polnische Lehnshoheit blieb davon zunächst noch unberührt, bis im Frieden von Oliva 1660 die Souveränität über das Herzogtum Preußen festgeschrieben wurde.

Verweis: zur archivalischen Überlieferung des Herzogtums Preußen s. gesondertes Schlagwort ‚Preußen, Herzogtum: Archivalien‘.

nach oben