###

Westpreussen

Die preußische Provinz bis 1920 (Tektonikgruppe)
Westpreußische Provinziale Selbstverwaltung (Tektonikgruppe)
Westpreußische halb- oder nichtstaatliche Provenienzen (Tektonikgruppe)
(Vor- ) Archivische Sammlungen für Westpreußen (Tektonikgruppe)
I. HA Rep. 147 Gehaltsentschädigungskommissionen für die östlichen Provinzen
I. HA Rep. 157 A - C Hauptverein zur Unterstützung der im Jahre 1829/1830 durch Überschwemmng verunglückten Gegenden von Ostpreußen, Westpreußen und Schlesien
I. HA Rep. 146 B Generalzivilkommissariat für Ost- und Westpreußen
I. HA Rep. 212 Ansiedlungskommission für Westpreußen und Posen
I. HA Rep. 175 Deutscher Bevollmächtigter für den Abstimmungsbezirk Westpreußen
XI. HA, PKM Plankammer der Regierung zu Marienwerder
I. HA Rep. 201 Verein für das Deutschtum im Ausland
I. HA Rep. 195 Deutscher Ostmarkenverein
I. HA Rep. 195 A Deutscher Frauenverein für die Ostmarken

Aufgrund der überregionalen Kompetenzen der zentralen Behörden und Einrichtungen Brandenburg-Preußens, für deren Überlieferung das Geheime Staatsarchiv u. a. zuständig ist, lassen sich in nahezu allen Beständen der obersten Behörden, Ministerien und anderen Zentralbehörden Archivalien und Archivaliengruppen zur Provinz Westpreußen finden.

Für die Überlieferung des Preußischen Oberpräsidenten der Provinz Westpreußen sowie für die Bestände der Preußischen Regierungen in Danzig und Marienwerder ist zu verweisen auf das Archiwum Pañstwowe w Gdañsku sowie auf das Archiwum Pañstwowe w Bydgoszczy.

Vgl. auch die Informationen zu Ostpreußen und Grenzmark Posen-Westpreußen.

nach oben