###

Ansichtskarten u.Ä.

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb


Ein Wappen für Adolph von Menzel (Nobilitierung 1898/99)

Ansichtskarte

Wappenkitsch für einen Künstler, 1899/1900
Adolph Menzel erhielt 1898 mit dem Schwarzen Adlerorden die höchste Auszeichnung, die je einem schaffenden Künstler in Preußen zuteil wurde. Damit verbunden war seine Erhebung in den erblichen Adelstand und die Verleihung eines allerdings recht kunterbunt wirkenden Wappens, das angeblich Wilhelm II. höchsteigenhändig entworfen und ein Graphiker des Kgl. Heroldsamtes ausgeführt hatte. Aufschlußreicher als dieser Kitsch aus Kroninsignien, Sanssouci und Fahnenadler scheint daher ein Schreiben Menzels an das Heroldsamt, in dem er seine enge Beziehung zu Preußens liberalem König Friedrich III. als Wappenmotiv ausgeführt sehen wollte; eine Sympathie, die von den Tagebuchaufzeichnungen Friedrichs bestätigt wird.

Preis: 0,50 EUR
:
nach oben