###

Ansichtskarten u.Ä.

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb


Grundriss der Residenzstadt Potsdam und der umliegenden Gegend von C. L. Oesfeld, 1778 (DIN-A-6-Format)

Ansichtskarte

Ein Klang von Treu und Redlichkeit, 1778/97
Dieser Klang schwebte seit 1797 stündlich über der preußischen Residenzstadt Potsdam, angestimmt vom holländischen Glockenspiel im Turm der 1722 von Friedrich Wilhelm I. errichteten Garnisonkirche. Erst eine perfide NS-Propaganda 1933, ein sinnloser Bomberangriff 1945 und ein Akt kultureller SED-Barbarei 1968 vermochten, diesen Klang zu ersticken. Vom alten Potsdam blieben Menschen und ihre Erinnerungen, Bilder und Bauten - und archivische Karten, von denen der colorierte Grundriß des Ingenieur-Leutnants a. D. Carl Ludwig Oesfeld von 1778 zu den schönsten ihrer Gatttung und der etwa 150.000 Blätter des GStA PK überhaupt gehört.

Preis: 0,50 EUR
:
nach oben